Captain Phillips

by

Bei der Oscarverleihung 2014 ging das Thriller-Drama mit sechs Nominierungen leer aus. Dabei ist er aufgrund seiner Aktualität ein äußerst wichtiger Film.

Ein US-amerikanisches Containerschiff fährt an der Küste Somalias vorbei, wo es Beute von vier Piraten wird. Während die bewaffneten Somalier versuchen die Kontrolle auf dem Schiff zu übernehmen, versucht Richard Phillips, Käpt’n des Frachters, sich und seine Crew bestmöglich aus der Situation zu bekommen.

Während sich andere Filme die Emotionen der Zuschauer durch appellierende Musik oder höchstdrastischen Darstellungen erkaufen, schafft es Captain Phillips durch dokumentarisch aufgefangener Authentizität und realitätsnahen Empfindungen ein Produkt von absoluter Reinheit zu erschaffen. Dank seiner Wertungsfreiheit zeichnet Regisseur Paul Greengrass ein vollkommen unverfälschtes Bild, welches mehr Stellungsnahme vom Publikum wünscht als es äußerlich zu erscheinen mag. Zudem werden Thematiken aufgriffen, die zu Zeiten der aktuellen Flüchtlingswelle eine bedeutende Position einnehmen. Zu denen gehören ganz besonders die Lebensverhältnisse in Krisenländern und die damit verbundende Kontrastdarstellung zu unserem wohlhabenden Lebensstandard.

Die Konfrontation der ersten und dritten Welt fängt eine Spannung auf, abseits eines klassisch-amerikanischen Filmes. Greengrass verzichtet zum Glück auf jeglichen Patriotismus oder heroische Darstellungen und verfilmt die tatsächlich geschehenden Ereignisse mit politkritischen Untertönen. Dadurch erscheinen sämtliche Symboliken von alleine, wie das Größenverhältnis zwischen dem Frachter und dem Motorboot beispielsweise. Die Charakterzeichnungen und -darstellungen sind darüber hinaus sehr gelungen und stellen die Zielführung der Piraten bezüglich ihres gezwungenen Handels, resultierend aus der heimatlichen Krisensituation, schwerwiegend in Frage. Tom Hanks Performance bildet, besonders zum Ende hin, einen weiteren Höhepunkt seiner Karriere. Die schwerfälligen Gefühle bei Beendigung des Filmes beruhen schließlich auf seine und Komponist Henry Jackmans Schultern.

Captain Phillips ist ein beispielloses, gefühlsechtes Thriller-Drama, das sich jeglichen Wertungen enthält und all die Konflikte, globalen Probleme und Fragen an den Zuschauer weitergibt. Erschreckend ist dabei seine Aktualität, die politische Krisen von einem anderen Standpunkt aus betrachtet und sich mit dem gegenwärtigen Europa viele Parallelen teilt.

captain-phillips-2013-05

Alle Bildrechte obliegen dem Verleih ©Sony Pictures