Ghost in the Shell: Erster Trailer zur Animeverfilmung mit Scarlett Johansson

by

Basierend auf der gleichnamigen international gefeierten Sci-Fi-Reihe erzählt GHOST IN THE SHELL die Geschichte von Major, einem einzigartigen Mensch-Maschine-Hybriden, die in einer dystopischen Zukunft die Eliteeinheit Section 9 anführt. Auf ihrer Mission gegen die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten sieht sich Section 9 mit einem Gegenspieler konfrontiert, dessen Ziel es ist, die fortgeschrittenen Cyber-Technologien des Konzerns Hanka Robotics zu vernichten. Verfilmt wird die Geschichte von Rupert Sanders, der bisher Regie bei Snow White and the Huntsman führte. In die Darstellerriege gesellen sich Stars wie Scarlett Johansson (Hail Caesar, The Jungle Book), Michale Pitt (Criminal Activities) und Juliette Binoche (Die Wolken von Sils Maria, Words and Pictutes).

Es bleibt nur zu hoffen, dass der Film die dystopische Atmosphäre beibehält und nicht in das herkömmliche Science Fiction Szenario „Wer bin ich, warum bin ich was ich bin?“ abdriftet und für normale Kinobesucher, die weder Manga noch Anime kennen, einen guten Einstieg in die Geschichte bietet (wie das nicht funktioniert, durfte man dieses Jahr mit Warcraft bestaunen). Optisch vermittelt der Ersteindruck jedoch einen imposanten Eindruck und handwerklich ist der Trailer ein wahrer Schmaus. Die ersten Bilder machen Lust auf mehr, der Depeche Mode Remix gibt eine perfekte Begleitung zu den düsteren Szenen und Scarlet Johansson darf hoffentlich aus ihrer Black Widow Gefangenschaft ausbrechen. So lange das Endergebnis so vielschichtig, hart und optisch überragend wird, dürfen wir dem März nächsten Jahres fiebrig entgegentreten. Bei Buch/Anime/Manga-Verfilmungen bleiben dennoch kleinere Zweifel.

Kinostart ist der 23.März.2017! Ghost in the Shell startet in 2D, 3D und IMAX 3D

By Source (WP:NFCC#4), Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=52265332

By Source (WP:NFCC#4), Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=52265332